Steve Aoki
News

Das ist die Geschichte zu Steve Aokis neuem Musikvideo!

Das ist die Geschichte zu Steve Aokis neuem Musikvideo!

Wusstest du schon...!?

Steve Aoki ist ein echter Tausendsassa: Mit zarten vier Jahren konnte er schon Schach spielen und landetet durch sein Können auf der Liste der 250 besten Schachspieler der Welt. Nebenbei besitzt er übrigens noch zwei Universitätsabschlüsse!

Marie

Marie

Autorin

 

M:[email protected]


Steve Aoki zählt wohl zu den kreativsten DJs dieses Jahrhunderts – das spiegelt sich nicht nur in seinem musikalischen Schaffen wieder, sondern auch in der Umsetzung seiner Musikvideos. Was er sich dieses Mal bei „Waste It On Me“ zusammen mit BTS gedacht hat, erfahrt ihr bei uns!

Steve Aokis „Waste It On Me“

Erst vor kurzem hat der Amerikaner mit japanischen Wurzeln seinen Track „Waste It On Me“ zusammen mit BTS veröffentlicht. In nur 24 Stunden wurde der Song unglaubliche vier Millionen mal gestreamt und landete in mehr als 60 Ländern auf Platz eins. Nun hat der DJ auch das dazu passende Musikvideo online gestellt und sich dafür international-bekannte Schauspieler mit an Board geholt.

Darunter sind beispielsweise Ross Butler aus „13 Reasons Why“, Ken Jeong aus „The Hangover“ oder auch Aokis Schwester Devon, die aus „Fast and the Furious: Tokyo Drift“ bekannt ist. Aoki ist sichtlich stolz auf das Video und richtet Freudesbekundungen auf Twitter und Instagram an seine amerikanisch-asiatischen Kollegen.

Steve Aoki

Was gibt’s zu sehen?

Das Video entführt den Zuschauer in einen Club, bei dem man Ross Butler und Devon Aoki bei einem Date erwischt. Ken Jeong tritt in der Zwischenzeit als Kellner auf und verliebt sich unsterblich in Devon. Während eines Tagtraums tritt Jeong in einem „Sing-Off“ gegen Ross Butler an und stellt sein Talent unter Beweis. Darauf folgen Sequenzen, in denen man weitere asiatische Schauspieler beim Singen sieht – Steve Aoki macht ebenfalls mit.

Gegen Ende des Videos erwartet den Zuseher ein Happy End. Der "The Hangover" Schauspieler turtelt mit Jamie Chung  – Devon Aoki gehört der Vergangenheit an. Das Motto von „Waste It On Me“ lautet wohl: „Verschwende keine Zeit mit jemandem, der sich nicht für dich interessiert.“

Steve Aoki

 

Tiefgründiger Hintergrund?

In einer Pressemitteilung macht Steve Aoki deutlich, dass er sich viel Gedanken zu dem Video gemacht hat und mit der Umsetzung mehr als zufrieden ist. 

„Waste It On Me“ sollte nicht nur ihn und seine Kollegen von BTS repräsentieren, sondern allgemein für die asiatische Community stehen. Sowohl der gesamte Cast, als auch der Direktor des Videos, sind asiatischer Abstammung. 

„It’s bigger than music and we hope to show other Asians they are also apart of the global commercial musical landscape. I feel so deeply about the Asian footprint in music culture that I wanted the music video to have an entirely Asian cast and director.“

Fotocredits: Rukes, Steve [email protected]

Wusstest du schon...!?

Steve Aoki ist ein echter Tausendsassa: Mit zarten vier Jahren konnte er schon Schach spielen und landetet durch sein Können auf der Liste der 250 besten Schachspieler der Welt. Nebenbei besitzt er übrigens noch zwei Universitätsabschlüsse!

Marie

Marie

Autorin

 

M:[email protected]


zurück
19.11.18 20:01