News

Calvin Harris verdient ein US-Monatsgehalt in 55 Minuten!

Calvin Harris verdient ein US-Monatsgehalt in 55 Minuten!

Fun Fact

Dass Calvin Harris gerne mit anderen Musikern zusammenarbeitet ist kein Geheimnis. Dennoch lehnte er die Zusammenarbeit mit Lady Gaga, vor ihrem musikalischen Durchbruch, ab. Denn: Er fand ihren Namen komisch – das erzählte er der Zeitung "The Sun".

Marie

Marie

Autorin

 

M:[email protected]


Dass Musikstars horrende Summen für ihr Tun bekommen können, ist allbekannt. Einer der Top-Verdiener im elektronischen Musik Business ist beispielsweise Calvin Harris – er braucht sich keine Geldsorgen mehr zu machen. Das zeigt auch eine aktuelle Studie.

Calvin Harris und die Kohle

Der schottische DJ hatte selten Geldprobleme. Nur am Anfang seiner Karriere mangelte es hier und da an einem finanziellen Puffer. Fun Fact: Er arbeitete in einer Fischfabrik, um Geld zu verdienen.

Die monetäre Durststrecke sollte jedoch nicht lange anhalten – schnell kam Harris zu Ruhm und Erfolg und wurde zum bestverdienenden DJ der Welt. Laut einer aktuellen Studie von MIDINation.com erhält der Schotte das Jahresgehalt eines US-amerikanischen Truck-Fahrers in nur sieben Stunden und das jährliche Mindestlohngehalt in nur drei. Insgesamt verdient der "One Kiss"-Interpret unglaubliche 48,5 Millionen Dollar jährlich! Hättet ihr das gedacht? 

Calvin Harris

Weitere Top-Verdiener

Die Studie gibt noch mehr Aufschluss über andere Superstars der Szene – Daten von Forbes und Billboard wurden dafür herangezogen. Anschließend wurden die Gehälter von 25 Künstlern aus unterschiedlichen Musikgenres mit denen von „Normalverdienern“ (Grundschulllehrer, Programmierer...etc.) verglichen.

An erster Stelle der "Geld-Giganten" ist Sean Combs (P. Diddy) zu finden. Er verdient in 3 Stunden und 58 Minuten das Gehalt eines Grundschullehrers. R&B-Queen Beyonce macht mit ihren Performances rund 105 Millionen Dollar und auch The Chainsmokers sind gut im Geschäft. Das DJ-Duo bestehend aus Alex Pall und Drew Taggart verdient satte 38 Millionen Dollar pro Jahr.

Studie

Studie

Was lernen wir daraus?

Vielleicht ist es doch nicht so eine schlechte Idee als Musiker durchzustarten. 

PS: Hier geht’s zur gesamten Studie.

Credit: Rukes, [email protected]

Fun Fact

Dass Calvin Harris gerne mit anderen Musikern zusammenarbeitet ist kein Geheimnis. Dennoch lehnte er die Zusammenarbeit mit Lady Gaga, vor ihrem musikalischen Durchbruch, ab. Denn: Er fand ihren Namen komisch – das erzählte er der Zeitung "The Sun".

Marie

Marie

Autorin

 

M:[email protected]


zurück
18.06.18 17:10