Calvin Harris
News

Calvin Harris kündigt weitere Zusammenarbeit mit Snoop Dogg an

Calvin Harris kündigt weitere Zusammenarbeit mit Snoop Dogg an

Die High School der Stars

Snoop Doog ging gemeinsam mit Cameron Diaz auf eine Schule. Die Schauspielerin hat sogar in einem Interview verraten, dass sie früher von ihm Marihuana gekauft habe.

Lasse Crohn

Lasse Crohn

Author

 

M:lasse@djmag.de


Snoop Dogg und Calvin Harris haben sich erneut zusammengetan. Nachdem die beiden Künstler bereits auf „Funk Wav Bounces Vol.1“ miteinander gearbeitet haben, wird es auf „Funk Wav Bounces Vol.2“ ebenfalls eine Collab der beiden geben.

Calvin Harris & Snoop Dogg arbeiten erneut zusammen

Das vergangene Album von Calvin Harris, „Funk Wav Bounces Vol. 1“, sorgte weltweit für mehrere Hits – auch dank jener zwei Musiker. Neben Songs wie „Feels“ und „Slide“ befindet sich auch das Lied „Holiday“ auf dem 2017 erschienenen Album des Schotten, welches in Kollaboration der zwei Musiker zusammen mit John Legend, Takeoff und Funk Wav entstand.

Calvin Harris teilte ein Video in seiner Instagram-Story, welches nicht allzu viel verrät. Jedoch ist Snoop Doggs markante Stimme deutlich zu erkennen und verkündet dabei folgende Worte: „Ladies and gentleman, boys and girls, I'd like to welcome you inside the Snoop Dogg, Calvin Harris experience“. Der Teaser sagt natürlich nicht viel, wie der Track letztendlich klingen wird, aber eine Zusammenarbeit der beiden Erfolgsgaranten kann ja nur gut werden!

Wann hat das Warten ein Ende?

Der schottische Star-DJ hat erst kürzlich die bevorstehende Veröffentlichung von „Funk Wav Bounces Vol. 2“ bestätigt und damit seine Fans in helle Aufregung versetzt. An der kommenden Funk Wav Bounces-Fortsetzung wird seit fünf Jahren gearbeitet, und Harris hat seinen Fans wiederholt versichert, dass sich das Warten lohnen wird. Wir sind gespannt, welche Stars außer Snoop Dogg sich noch auf dem kommenden Album befinden werden.

Fotocredit: Rukes

Die High School der Stars

Snoop Doog ging gemeinsam mit Cameron Diaz auf eine Schule. Die Schauspielerin hat sogar in einem Interview verraten, dass sie früher von ihm Marihuana gekauft habe.

Lasse Crohn

Lasse Crohn

Author

 

M:lasse@djmag.de


zurück
10.05.22 20:30